Telefon: 089 38 53 55 93         E-Mail: fusspflege@geigerakademie.de         Adresse: Auwiesenweg 12a, 80939 München

Professionelle Fußpflege – ein Beruf mit Zukunft

Die Zeiten, da man seinen Füßen nur dann Beachtung schenkte, wenn sie schmerzten, sind passé: Gepflegte und vorzeigbare Füße sind schon lange kein überflüssiger Luxus mehr. Auch die steigende Lebenserwartung mit nachlassender Beweglichkeit spricht für die zunehmende Bedeutung der professionellen Fußpflege.

Mit einer Ausbildung zum/r professionellen Fußpfleger/in treffen Sie eine gute Entscheidung: Fußpflege ist ein Beruf mit hervorragenden Zukunftsaussichten und lässt sich ideal mit verwandten Berufsbildern verbinden, zum Beispiel Naturkosmetik, Heilpraktik oder Wellness-Therapie. Erweitern Sie Ihr Behandlungsspektrum um ein attraktives Angebot und „tragen“ Sie künftig die Füße Ihrer Kundschaft „auf Händen“.

Verwirklichen Sie Ihre beruflichen Pläne mit einer professionellen Ausbildung bei uns!

Ihr

Jürgen Geiger

Dozent für professionelle Fußpflege des Bundesverbandes
für Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V.

4-Tages-Intensiv-Seminar in München

Zertifizierte/r Fachfußpfleger/in

an der Akademie für ganzheitliche Kosmetik Hildegard Geiger

Ablauf & Ziel Ihrer Ausbildung

Unser Intensiv-Seminar vermittelt Ihnen in vier Tagen alle erforderlichen theoretischen und vor allem praktischen Kenntnisse, um selbstständig als professionelle/r Fachfußpfleger/in tätig zu werden.
Im theoretischen Teil erfahren Sie alles Wichtige über den Fuß (Knochen, Muskeln) und den Nagel, sowie über die wichtigsten Nagel- und Fußveränderungen. Weitere Inhalte: Geräte- und Hygienekunde, gesetzliche und geschäftliche Grundlagen zur Führung einer Fußpflegepraxis.
Wie bei allen Ausbildungen an unserer Akademie steht auch bei unserer Fachfußpflege-Ausbildung die Praxis an erster Stelle. Schon ab dem ersten Tag üben Sie den Behandlungsablauf „live“: Vom Fußbad über fachgerechtes Kürzen der Nägel, Behandlung von Problemnägeln und Hornhaut bis hin zur abschließenden Fußmassage arbeiten Sie sowohl an „Vorzeige-“, als auch an „vom Leben gezeichneten“ Füßen.
In einer zusätzlichen Einheit erlernen Sie eine spezielle Wellnessbehandlung für Füße und Beine, mit denen Sie Ihren künftigen Kundenstamm über die Fußpflege hinaus ganz besonders verwöhnen können.

Unser 4-Tages-Intensiv-Seminar ist vom Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. zertifiziert: Nach einer abschließenden, theoretischen Prüfung werden Sie vom Bundesverband Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. zur/zum Fachfußpfleger/in VFP ernannt und mit einer Verbandsurkunde über Berufsausbildung ausgezeichnet.

Ausbildungsinhalte

Anatomie & Theorie

  • Grundkenntnisse Anatomie
  • Fußdeformitäten/Fußfehlstellungen
  • Krankheitslehre/Nagelerkrankungen
  • Behandlung von Hühneraugen
  • Behandeln von Holznägeln
  • Behandeln von eingewachsenen Nägeln

Gerätekunde & Praxis

  • Instrumenten- und Gerätekunde
  • Grundlagen Hygiene
  • Desinfektion und Sterilisation der Instrumente
  • Aufbau des Instituts
  • Waren- und Verkaufskunde
  • Wirkstoffkunde

Behandlung

  • Erstellung Kundenkartei
  • Fachgerechtes Kürzen und Lackieren der Nägel
  • Entfernen der Hornhaut
  • Fußmassage
  • Wellness in der Fußbehandlung
  • Spangentechnik (Demonstration)

Ihre Vorteile bei unserem Ausbildungsangebot

  • Zertifizierter Dozent des Bundesverbandes Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. für professionelle Fußpflege
  • Kleine Gruppen mit maximal 4 Teilnehmern
  • Praktisches Einüben des Behandlungsablaufs vom ersten Tag an
  • Konzentration auf die erforderlichen Kenntnisse ohne überflüssigen „Ballast“
  • Ablegen der Prüfung bei uns in der Akademie
  • Abschluss mit einer international anerkannten Verbandsurkunde über Berufsausbildung vom Bundesverband für Kosmetik und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V.
Gesamtpreis: 895 € inkl. Abschlussprüfung

Teilnehmerinnen, die die Ausbildung zur zertifizierten Naturkosmetikerin an der Akademie für Ganzheitliche Kosmetik München absolviert haben, erhalten auf Grund Ihrer Vorbildung einen Rabatt. Fragen Sie nach! (089 – 38535593)

Ausbildungsstätte: Akademie für ganzheitliche Kosmetik, München (www.geigerakademie.de) auf Karte anzeigen

Nächste Termine 2017:

Mi, 02.08. – Fr, 05.08.2017 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Do, 05.10. – So, 08.10.2017 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Mi, 08.11. – Sa, 11.11.2017 – 4 Tage, je 9-18 Uhr

Termine 2018:

Do, 01.02. – So, 04.02.2018 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Mi, 07.03. – Sa, 10.03.2018 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Do, 03.05. – So, 06.05.2018 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Do, 14.06. – Sa, 17.06.2018 – 4 Tage, je 9-18 Uhr
Mi, 18.07. – Sa, 21.07.2018 – 4 Tage, je 9-18 Uhr

(weitere Termine folgen)

Tipp: Der Staat fördert Aus- und Fortbildungen mit einer Bildungsprämie bis zu 500,00 Euro – wir informieren Sie gerne (089 – 38535593).

Das war das Juli-Seminar 2016

 

Füße zu pflegen, heißt, sie „auf Händen zu tragen“!
Was das konkret bedeutet, das zeigten Daniela Wildmoser, medizinisch geprüfte Fußpflegerin, sowie Jürgen Geiger, Dozent für professionelle Fußpflege, vier begeisterten Schülerinnen an der Akademie für ganzheitliche Kosmetik, Hildegard Geiger.

Selbstredend waren unsere vier Damen am ersten Tag noch sehr skeptisch, was sie da an der Geiger-Akademie erwartete: Nach drei Stunden „grauer“ Theorie sollte es gleich richtig losgehen mit einer gegenseitigen Behandlung? Wie hält man eigentlich so eine Nagelzange oder dieses seltsame Ding mit dem komischen Namen – äh, Excavator? Darf ich wirklich mit diesem gefährlich aussehenden Fräser über die Nageplatte schrubben? Und wie tief kann ich mit der Hautschere schneiden ohne „rot“ zu sehen?

Mit Dani und Jürgen im „Rücken“ entspannten sich Andrea, Isabella, Ina und Patricia dann aber ziemlich rasch – unter kompetent-freundlicher und geduldiger Anleitung verloren die vier ihre anfänglichen Berührungsängste und freundeten sich buchstäblich immer mehr mit ihren Arbeitsgeräten an. Und trauten sich schon am folgenden Tag an „echte“ Kunden. Bei all den Behandlungen waren sie eifrigst bei der Sache, natürlich auch weiterhin unter ständiger Anleitung und Betreuung von Dani und Jürgen. Das Tolle dabei: Nicht nur, dass sie immer professioneller zur Sache gingen, sämtliche Kunden, von denen einige durchaus skeptisch auf dem Behandlungsstuhl Platz genommen hatten, waren positiv überrascht von den Behandlungen der künftigen professionellen Fußpflegerinnen – da wurden sogar schon erste Adressen ausgetauscht!
Am dritten Nachmittag gab es dann zusätzlich ein besonderes „Schmankerl“: Hildegard Geiger, die Leiterin der Akademie, zeigte unseren vier Elevinnen höchstpersönlich eine wunderbare Wellnessbehandlung für „Fuß und Bein“ – ein enorm wichtiges Zusatz-„Bonbon“ für künftige Kundinnen und Kunden und ausgesprochen gut fürs Geschäft.
Nach diesen intensiven Tagen brauchte sich denn auch keine Seminaristin mehr Sorgen um die theoretische und praktische Prüfung machen: Alle vier schlossen in jeder Hinsicht hervorragend ab. Grund genug, auf die vergangenen und vor allem die zukünftigen Tage als professionelle Fußpflegerinnen kräftig anzustoßen. Wir wünschen allen vieren, dass sie künftig viele Füße „auf Händen“ tragen können!

P.S.: Haben auch Sie Lust, Füße „auf Händen zu tragen“? Die Termine der nächsten Seminare finden Sie gleich hier im dunkelblauen Abschnitt direkt über diesem Text. Oder rufen Sie an, wir erzählen Ihnen gern mehr über unsere Akademie und über die Ausbildung zur Professionellen Fußpflegerin: 089 – 38535593. Oder schreiben Sie uns: jürgen@geigerakadamie.de
Wir freuen uns auf Sie!

Das sagen unsere Schülerinnen:

Nachdem ich vorher lange im Internet nach einem für mich passenden Kurs recherchiert hatte, entschied ich mich für das Fußpflege-Seminar an der Geiger-Akademie. Rückblickend muss ich sagen; Es war die absolut richtige Entscheidung, ich würde diese Schule sofort wieder wählen. Für mich als „Nicht Münchnerin“ war der Intensivkurs allein schon aufgrund der zeitlichen Einteilung nahezu perfekt. In 4 Tagen durchläuft man einen „Fußpflege-Marathon“ und ist vom ersten Moment an gefordert, nicht nur geistig sondern auch körperlich.

Am ersten Tag wurde uns der theoretische Hintergrund vermittelt. Am Vormittag eigneten wir uns zusammen in der Gruppe ein fundiertes Basiswissen an mithilfe des von Herrn Geiger erstellten Skripts. Nachmittags waren wir Schülerinnen dann unsere ersten „Kunden“, quasi als kleines „warming up“. Tags darauf kamen dann auch schon die ersten Kunden von extern. Mit täglich bis zu sechs Kunden sieht und arbeitet man in den 4 Tagen an sehr verschiedenen Füßen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Problemen.

Mittags verwöhnte uns Hildegard Geiger täglich mit ayurvedischen Köstlichkeiten, tagsüber gab es Getränke, frisches Obst und Süßigkeiten. Hildegard und Jürgen sind wirklich ein super Team  Sie strahlen nicht nur fachliche Kompetenz aus sondern vor allem auch Herzlichkeit. Aber auch Daniela, die neben Jürgen und Hildegard unsere Lehrerin war, möchte ich großen Dank aussprechen. Sie hatte sehr viel Geduld mit uns Schülerinnen und ist mit ihrer langjährigen Erfahrung als Fußpflegerin ein echtes Vorbild.

Was ich besonders toll gefunden habe: dass wir auch super Ratschläge für die Erstanschaffungen bekamen und einen Leitfaden erhielten, wie man sich gewerblich anmeldet und welche weiteren Schritte unverzichtbar sind auf dem Weg zum/zur Fußpfleger/in.
Alles in allem waren es intensive und lehrreiche Tage, in denen ich nicht nur viel lernen, sondern auch noch sehr nette Bekanntschaften schließen konnte. Ich kann jedem, der sich für eine Ausbildung zur professionellen Fußpflege interessiert, zu einem Kurs bei Hildegard und Jürgen raten!! Dort ist man bestens aufgehoben und lernt sehr viel fachlich und auch menschlich.
Macht weiter so!!!!

Andrea Cathrin Brandner, Seminar März 2017

Diese Ausbildung hat richtig Spaß gemacht. Meine vier sympathischen Mitstreiterinnen und ich konnten uns bereits eine Woche vorher zuhause mit der Theorie beschäftigen, sodass wir nicht ganz ahnungslos starteten. Die Theorie blieb so kompakt und wir hatten viel Zeit und Gelegenheit praktisch zu üben – in einem schönen und sehr gut ausgestatteten Übungsraum. Der Ablauf selbst hat reibungslos funktioniert und die Kunden waren allesamt sehr nett. Kompetent wurden wir in die verschiedensten Füße „eingewiesen“ (herzlichen Dank an Dani und Jürgen), bevor wir uns selbst ans Werk machten.

Auch das Menschliche kam nicht zu kurz: Die oberste Maxime der Akademie, „Bedenken Sie, an jedem Fuß hängt auch ein Mensch“, fand ich sehr sympathisch. Überhaupt war die Atmosphäre sehr angenehm und fast familiär – Hildegard verwöhnte uns jeden Mittag mit einem selbst gekochten, vegetarischen und sehr leckeren Mittagessen.

Ein besonderes Highlight war dann noch die ayurvedische Beinmassage, die uns Hildegard zeigte und die wir an uns gegenseitig üben konnten.

Fazit: eine kompakte, sehr gut organisierte 4-Tages-Intensivausbildung, die Lust und Neugier auf Neues geweckt hat. Komme gerne wieder!

Barbara Seidler, Seminar März 2017

Ich spielte schon länger mit dem Gedanken, eine Ausbildung zur professionellen Fußpflegerin zu machen. Im Internet entdeckte ich dann die Geigerakademie in München und meldete mich gleich für das Oktober-Seminar 2016 an.
Meine Fragen, die ich so hatte, wurden mir alle sehr nett und freundlich beantwortet. Die vier Tage die ich mit Jürgen, Hildegard und Daniela und meinen sympathischen Mitschülerinnen verbringen durfte, waren sehr lehrreich für mich.Die Atmosphäre war herzlich und ausgesprochen familiär – Hildegard hat sehr gut für unser Wohl gesorgt!
Ich habe in der Zeit mit Jürgen und Daniela viel gelernt und gezeigt bekommen, besonders an den Kunden zu arbeiten wurde uns sehr professionell vermittelt.

Ich möchte mich bei euch noch einmal recht herzlich für die schöne Zeit bedanken – ich bin sicher, dass das nicht meine letzte Ausbildung an der Geigerakademie war!

Manuela Dalbeck, Seminar Oktober 2016

Im Oktober 2016 durfte ich die Ausbildung zur professionellen Fußpflegerin bei Jürgen und Hildegard besuchen. Was mich gleich begeisterte, war der herzliche Kontakt per Telefon und E-Mail bevor die Ausbildung überhaupt begann. So bin ich guter Dinge 570 Kilometer gefahren um mich schulen zu lassen.
Daniela und Jürgen führten uns professionell in die Praxis der Fußpflege ein, und Daniela nahm uns auch gleich die Scheu, an Kunden „Hand anzulegen“. Beide haben uns in den 4 Tagen hervorragend geschult, und Schulleiterin Hildegard sorgte ausgezeichnet für unser leibliches Wohl in absolut familiärer Atmosphäre.
Ich kann nur sagen: Die Ausbildung zur Professionellen Fußpflegerin an der Akademie für ganzheitliche Kosmetik zu machen, war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Seither macht mir die Fußpflege im Hotel, in dem ich arbeite, unglaublich viel Spaß und ich bin den Dreien von Herzen dankbar für ihre Hingabe, Wissen weiterzugeben. (Andrea Steiger, Schwarzwald)

Andrea Steiger, Seminar Oktober 2016

Ich habe im Juli 2016 die Ausbildung zur Fachfußpflegerin VFP an der Akademie für Ganzheitliche Kosmetik gemacht und war begeistert. Hier wird viel Wissen in einer familiären und herzlichen Atmosphäre vermittelt. Die Ausbildung ist sehr intensiv und praxisnah. Die Dozenten sind kompetent, geduldig, sehr sympathisch und fürsorglich. Auch für das leibliche Wohl wird täglich reichhaltig gesorgt.
Die Tage waren für mich eine tolle Erfahrung, die mich motiviert und ermutigt hat, das Gelernte gleich in die Praxis umzusetzen. Ich habe mein Gewerbe schon angemeldet! Dank der intensiven Aufklärung, war es ein Leichtes dies gleich in die Tat umzusetzen. Ich kann die Ausbildung nur empfehlen und bedanke mich für alles von Herzen!

Andrea Hein, Seminar Juli 2016

Anfang Mai 2016 habe ich meine Ausbildung zur Fachfußpflegerin absolviert. Vier Tage vollgepackt mit Theorie und Praxis.
In entspannter, aber immer professioneller und fast schon familiärer Atmosphäre wurde der Stoff gut sortiert vermittelt, es war immer genug Zeit für Fragen und Gespräche.

Stefanie Burghart, Seminar Mai 2016

Nach vielen Recherchen im Netz stieß ich auf die Geiger Akademie und beschloss, dort eine Ausbildung zur professionellen Fußpflegerin zu machen. Diese habe ich im Mai 2016 absolviert. Nun möchte ich mich bei Jürgen, Daniela und Hildegard herzlich bedanken, es war eine schöne Zeit.
Daniela und Jürgen, ihr habt mit viel Geduld euer Wissen weiter gegeben und vor allem viel Wert auf das praktische Arbeiten gelegt. Kompetent habt ihr uns den genauen Umgang mit den Arbeitsinstrumenten beigebracht, das intensive Arbeiten war sehr praxisorientiert und hat viel Spaß gemacht.
Vielen Dank auch an Hildegard für die tolle Verpflegung und all die Leckereien die du uns täglich zubereitet hast. Du bist eine besondere Frau und eine hervorragende Köchin

Dijana Fazlic, Seminar Mai 2016

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Kontaktformular

Name

E-Mail-Adresse

Telefonnummer

 Bitte rufen Sie mich zurück

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Meine Nachricht

Akademie für ganzheitliche Kosmetik
Hildegard Geiger
Auwiesenweg 12a
80939 München

Telefon: 089 38 53 55 93
E-Mail: fusspflege@geigerakademie.de


Anfahrt:

  • Bahn: U6, Haltestelle „Kieferngarten“, 4 Minuten Fußweg
  • Auto: A9, Ausfahrt „Freimann“